© Gabriella Adora

Sportmassage

für Wellness, Entspannung und Prävention

in Egweil bei Ingolstadt, Neuburg an der Donau, Eichstätt im Altmühltal

Die Sportmassage ist etwas intensiver als die von mir angebotene Ganzkörpermassage. Mit ihr bearbeite ich auch die tiefer liegenden Muskelschichten, um bereits vorhandene Verspannungen und Verhärtungen zu lösen. Wenn Verklebungen und Verkürzungen schon Schmerzen verursachen, kann sie anfangs auch schon mal etwas schmerzhaft sein.

Die Sportmassage eignet sich vor allem für

  • all jene Menschen, die aufgrund von Stress, falschem Sitzen, langem Autofahren, Arbeit am Computer oder ähnlich einseitigen Tätigkeiten zu Verspannungen und Rücken- sowie Nackenschmerzen neige.
  • all Jene, denen die Ganzkörpermassage zu sanft ist und die eine aktivierendere Form der Massage bevorzugen.
  • Sportler. Diese können sie gezielt nutzen, um ihr Verletzungsrisiko (durch Muskel-/ermüdung) beim Sport zu minimieren und ihre Leistungsfähigkeit zu optimieren. Auch nach Verletzungen kann die Sportmassage ihre Heilungsprozesse beschleunigen. Vor einer sportlichen Betätigung kann sie den Muskeltonus steigern. Nach dem Sport soll sie die körpereigenen Regenerationsprozesse beschleunigen (nie unmittelbar, am besten 1-2 Stunden nachher, da sonst weniger die Muskeln von der erholsamen Durchblutung erreicht werden, sondern die Haut). Nicht bei Muskelkater!

Angebote ausschließlich für Frauen:

  • Aktivierende Rücken- und/oder Beinmassage (jeweils 20 bis 30 Minuten)
  • Ganzkörpermassage (ca. 50 Minuten)
  • Einzelbehandlung oder Fünfer-/Zehnerkarte, auch Geschenk Gutscheine
  • Gegebenenfalls auch in Kombination mit Sport Taping oder Triggerpunkt Massage
  • Auch im Rahmen meiner Einzelretreats

Honorare