© Gabriella Adora

Ganzheitliche Gesundheit statt "Krankheiten"


Cannabidiol CBD Öl

(Am besten aus Bio Hanf und mit Analysezertifikat; ich habe mich nach langem Suchen und genauen Recherchen für CBD'S FINEST entschieden: auch über mich erhältlich)

Mit Sicherheit hat in den letzten Jahren jeder schon mal von Cannabis gehört, von den zahlreichen positiven Eigenschaften genauso wie von den Schwierigkeiten, als nahezu (All-) Heilmittel anerkannt und entsprechend eingesetzt zu werden. Pflanzen, die für den Hanfanbau zugelassen sind, müssen weniger als 0,2 Prozent THC Tetrahydrocannabinol enthalten, da sie sonst eine psychoaktive Wirkung haben. Ausführliche Infos unter: http://www.cannabidiol-oel.info/; s. auch: https://www.cbdsfinest.de/cbdstudie; ebenso lesenswert: https://greendom.de/cannabisoel/ und: https://greendom.de/medizinisches-cannabis/


Darm

'Der Tod kommt über den Darm', wussten bereits die alten Kulturen wie Ayurveda und TCM. Glücklicherweise wird hier heutzutage auch bei uns wieder mehr drauf geachtet. Sicher kennst auch du verschiedene Möglichkeiten zur Darmreinigung, ob mit Zitronen, Ingwer, Zeolith, Bentonit, Flohsamen, Leinsamen, Hydrocolontherapie (Wassereinläufe) oder ähnliches. Um heimliche Entzündungen zu vermeiden, ist neben der 'Seelenpflege' insbesondere auch die antientzündliche Ernährung wichtig.

Dr. Anne Katharina Zschocke: Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit, 2014


Depressionen, Burnout etc.

Verursachende und förderliche Ernährung http://www.zentrum-der-gesundheit.de/transfette-depressionen-ia.html
(diesen empfehle ich, auch wenn die Artikel dieser Seite häufig zu wenig fundiert und mit entsprechender Vorsicht zu genießen sein mögen)

Hier der Tipp eines Arztes, der anonym bleiben möchte:

Immer mehr Patienten leiden unter Depressionen, Burnout und suchen den Ausweg über die Einnahme von Psychopharmaka. In den meisten Fällen ist es nicht nötig. Denn besonders Psychopharmaka haben viele ernsthafte Nebenwirkungen. Werden Diagnosen wie Depression, bipolare Störung, Schizophrenie und andere in ihrer Krankenakte eingetragen, wird es möglicherweise später schwierig eine neue Krankenversicherung oder Risikolebensversicherung abzuschließen - ohne diese bestehende "falsche" Diagnose zu verschweigen und somit den neuen Vertrag zu gefährden. Seien Sie vorsichtig und lesen unbedingt den Medikamenten Beipackzettel. Lassen Sie sich alles genau erklären. Besonders gefährdet sind unsere Kinder und Jugendliche!

Hier ein interessantes Video - ein Muss, um informiert zu sein. Bitte weiterleiten an Ihre Verwandte und Freunde. 
Tödliche Psychopharmaka: Geschäft mit der Schaffung von Krankheitsbildern. http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=_i_-PJVRfu8#!

Die meisten Beschwerden lassen sich lindern durch Behandlungen wie:

  • Ein Gespräch mit einer Vertrauensperson
  • Regelmäßige körperliche Betätigung - sei es Gartenarbeit oder Sport
  • Ausschluss einer Quecksilbervergiftung
  • Ausschluss einer Lebensmittelunverträglichkeit
  • Ausschluss einer Kryptopyrolurie
  • Wenn nötig Behandlung mit Phospholipiden und ausgewählten Nahrungsergänzungsmitteln wie Q10, NADH und andere..

Persönliche unterstütze ich diejenigen, die bereit sind, selbst Verantwortung für sich und ihr Leben zu übernehmen:
https://www.nayala-yoga.de/therapeutisches-yoga-yogatherapie-ayurveda/depressionen-und-nayala-yoga-therapie.html


Entzündungen

Sprich mich gern auf eine von mir ausgearbeitete pdf an.

Silvia Bürkle: Heimliche Entzündungen. Mit der richtigen Ernährung sanft vorbeugen und lindern. Hilft bei Allergien, Darmproblemen, Gelenkschmerzen und mehr, 2016


Ernährung und Lebensmittel

'Du bist, was du isst' sagte schon der Philosophen Ludwig Feuerbach (1804–1872). Da sich bei den vielen Ernährungs Hypes und immer wieder neuen Diäten kaum noch jemand auskennt, empfehle ich einzig: Iss bewusst (und mit Genuss). Dann spürst du, was dir gut tut und was nicht. Solltest du unter einer Essstörung leiden, steckt dahinter immer eine SUCHT und dahinter immer die Suche nach dir SELBST. Solltest du hierbei Unterstützung wünschen, melde dich gern bei mir.

s. auch Antientzündliche Ernährung

https://www.lebensmittel-tabelle.de/

http://artgerecht-essen.de/

 

Hoax (Falschmeldung, Fake News)

Viele Menschen teilen Kettenbriefe und darüber auch Fake News. Die gibt es in allen möglichen Ausprägungen und Richtungen. Groteske, Angst einflößende Inhalte sollten dich stutzig machen. Dann gibt es Seiten, die hier bei der Aufklärung unterstützen. Also getreu Mimikama: erst denken, dann teilen....

http://hoaxsearch.com/

https://www.mimikama.at/

 

Hochsensibilität

s. Hochsensibilität und Yoga - ich oute mich als Hochsensible

https://www.zartbesaitet.net/die-ezeitung-fur-hochempfindliche-menschen/


Hormone

Wenn schon Hormone, dann wenigstens Naturidentische.

Jens & Nadja Keisinger: Heilen mit bioidentischen Hormonen. Wie chronische Erkrankungen und Wechseljahresbeschwerden und erfolgreich behandelt werden (Rheume, Migräne, Endometriose, Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck, Fibromyalgie, Osteoporose, Depression, Übergewicht), 2015


Homöopathie-Liste

 

Krebs

Krebsmedikamente ohne Nutzen: Zweifelhafter Profit der Pharmaindustrie, MONITOR vom 30.11.2017: https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/krebsmedikamente-100.html

Prof. Heitmann in Kooperation mit dem Brustzentrum am Englischen Garten, München

Es gibt längst auch zielgerichtete (Chemo-) Therapien mit geringen Nebenwirkungen, auch wenn das noch wenig kommuniziert wird. Und es gibt (nicht metastasierende und kaum aktive) Tumore, bei denen eine Chemo nicht wirkt, die im Anschluss eine die OP nur naturheilkundlich therapiert werden können. Siehe hierzu: http://spherotec.com/

Zur Vermeidung von Brustkrebs: Gerade bei familiärer Vorbelastung und Neigung zur Tumorbildung Verzicht auf Mammografie

s. oben Cannabidiol Öl (auch zur Schmerzlinderung)

Literatur:

"Krebszellen mögen keine Himbeeren: Nahrungsmittel gegen Krebs. Das Immunsystem stärken und gezielt vorbeugen" Prof. Dr. med. Richard Béliveau , Dr. med. Denis Gingras , Hanna van Laak


Psychosomatik

Christiane Beerlandt: Der Schlüssel zur Selbstbefreiung: Enzyklopädie der Psychosomatik - Psychologischer Kernursprung und Kernlösung von 1300 Erkrankungen und anderen ... für ein glückliches und gesundes Dasein, 9. Auflage 2013

Dr. Rüdiger Dahlke: Krankheit als Symbol. Handbuch der Psychosomatik, 2007

Louise L. Hay: Gesundheit für Körper und Seele. Wahre Kraft kommt von Innen, 1989 sowie Heile deinen Körper. Liebe deinen Körper, 2004


Schmerzen

Für mich immer wieder eine Anregung wert. Allerdings weise ich gleichzeitig darauf hin, nicht alles einfach 1:1 zu übernehmen. Letztlich spürst einzig du deinen Körper und deine Grenzen. Aus der Sicht einer achtsamen Yogalehrerin und Yogatherapeutin empfehle ich häufig Alternativen, die zum Beispiel Knie oder ähnliches weniger belasten. Manche Drehungen und vor allem Rückbeugen ohne eine stabile Mitte (Beckenboden aktiv, Steißbein unten, Bauchnabel oben und innen) gehen aus meiner Wahrnehmung gar nicht... 

Die Arthrose Lüge: https://www.youtube.com/watch?v=Tf9LBcmaios

Schmerzlexikon: https://www.liebscher-bracht.com/schmerzlexikon/


Schüsslersalze-Liste

 

... und vieles mehr findest du hier auf meiner Website. Stöbere gern und lass dich inspirieren und begleiten - zu deinem und zum Wohl des Ganzen.


Und auch das geht uns alle an: Möglichkeiten der Mitgestaltung und -bestimmung bei sozialen Themen und politischen Entscheidungen

Gehe wählen, auch wenn du dich sonst weniger mit Politik beschäftigst. Eine Übersicht und Entscheidungshilfe bietet u.a. der Wahl-O-Mat.

Und bitte bleibe kritisch. Nicht alles, was diese Organisationen tun, muss immer wahr und richtig sein.

http://www.avaaz.org/de/

https://www.bund.net/mitmachen/mitmachseite/ *

https://www.campact.de/

http://www.change.org/de

https://epetitionen.bundestag.de/

http://www.foodwatch.org/de/ *

https://petitionen.greenpeace.at/

http://www.mehr-demokratie.de/

https://www.nabu.de/

no-patents-on-seeds.org/de

https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

http://www.wwf.de/aktiv-werden/kampagnen/ *


* werden von uns aktuell auch mit Spenden unterstützt

 

Danke auch für deine Hinweise!

©  gabriella adora


meine texte, monatlichen nayala yoga erINNEruNgen und botschaften von der quelle sind meine GABE zu deinem und zum wohl des ganzen. für deine wertschätzung DANKE ich dir und freue mich auch über deine freiwillige spende (button links unten führt zu paypal). gern darfst du seiten per link auf meine website teilen. alle anderen formen der verwendung bedürfen meiner schriftlichen genehmigung.


Impressum
nayala yoga exklusiv by gabriella adora
- yogalehrerin & diplomkauffrau
schule für bewusstSEIN, SELBSTerkenntnis & SELBSTverwirklichung

personal yoga, coaching & healing - auch telefonisch:  kassenzertifizierte yogakurse . yogatherapie . meditation .  transformationstherapie .
massagetherapie, vor allem klangschalentherapie & triggerpunktbehandlung . aus- und weiterbildungen . bücher und schriften

hölzlerweg 14, 85116 egweil (bei ingolstadt), 08424 884622, gabriella@nayala yoga.dewww.nayala-yoga.de
Ust.Id-Nr: DE 228945801